Aufnahme von Personen aus der Ukraine

Soweit der Gemeindebehörde gemeldet wurden, sind in Rottenschwil gegenwärtig sechs aus der Ukraine geflüchtete Personen privat untergebracht. Diese Personen werden ebenfalls durch die Gemeinde unterstützt. Aktuell besuchen noch keine ukrainischen Kinder die Schule in Rottenschwil. Der Gemeindeverwaltung steht mit den Gastgebern in Kontakt und bietet ihre Unterstützung soweit als möglich an.

Unterkunftsmöglichkeiten

Der Kanton Aargau weist den Gemeinden vermehrt Personen aus der Ukraine zu. Für die Unterbringung solcher Personen sucht die Gemeinde freistehende Häuser, Wohnungen oder Zimmer. Falls Sie Räumlichkeiten zu vermieten haben, melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung Rottenschwil (Tel. 056 649 93 49, E-Mail: gemeindeschreiber@rottenschwil.ch).

Fahrräder gesucht

Es werden fahrtüchtige Damenfahrräder für ukrainische Flüchtlinge gesucht. Falls Sie ein oder mehrere Fahrräder zur Verfügung stellen können, bitten wir Sie sich an die Gemeindeverwaltung (Tel. 056 649 93 49, E-Mail: gemeindeschreiber@rottenschwil.ch) zu wenden.

Zurück