Bundesfeier vom 31. Juli 2020; Absage

Der Gemeinderat hat an seiner letzten Sitzung schweren Herzens entschieden, die diesjährige Bundesfeier vom 31. Juli 2020 abzusagen. Die Gesundheit der Bevölkerung und der Helfer steht für den Gemeinderat an erster Stelle. Nach den Lockerungen des Bundes sind die Fallzahlen wieder angestiegen, sodass der Kanton Aargau sich zur Ergreifung von weiteren Massnahmen bei Veranstaltungen gezwungen sah. Die Gemeinde als Veranstaltungsverantwortliche hat eine besondere Verantwortung gegenüber der Bevölkerung und hat deshalb nach reiflicher Überlegung entschieden, auf die Durchführung der diesjährigen Bundesfeier zu verzichten. Der Gemeinderat hofft auf eine baldige Verbesserung der Situation, sodass die Bevölkerung am Herbstanlass vom 17. Oktober 2020 wieder zusammen kommen kann.

Zurück