Gesamtrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland; Umfrage Barriere Ziegelackerfeld

Die Gemeinde Rottenschwil steht an der Schwelle einer entscheidenden Entwicklungsphase. Mit der Gesamtrevision der Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland sollen die Voraussetzungen für eine nachhaltige Entwicklung in der Gemeinde geschaffen werden. Als Grundlage für die Revision der kommunalen Nutzungsplanung wurden vorgängig ein Räumliches Entwicklungsleitbild (REL) und ein Kommunaler Gesamtplan Verkehr (KGV) erarbeitet. In diesen Dokumenten wird aufgezeigt, wie sich Rottenschwil in den nächsten rund 15 Jahre entwickeln soll.

Im Rahmen der Erarbeitung des KGV wurde festgestellt, dass die Barriere im Ziegelackerfeld in der Bevölkerung umstritten ist. Die Gemeinde Rottenschwil möchte wissen, wie die ansässige Bevölkerung im Ziegelackerfeld zu einer Aufhebung bzw. Beibehaltung der Barriere steht. Sie erhalten deshalb vorliegendes Schreiben.

Wir bitten Sie, die nachstehenden Fragen zu beantworten und uns das Schreiben bis zum 31. Juli 2022 an die Gemeindeverwaltung zu retournieren. Die vorliegende Umfrage hat konsultativen Charakter. Die Resultate werden gesammelt im Rahmen des Verfahrens kommuniziert, einzelne Rückmeldungen sind nicht vorgesehen.

Gerne können Sie auch elektronisch an der Umfrage teilnehmen. Klicken Sie hier oder scannen Sie den nebenstehenden QR-Code um an der Umfrage teilzunehmen.

Zurück