Neue SBB Spartageskarten Gemeinden

Die Spartageskarte Gemeinde ist ein neues, kontingentiertes Angebot, das exklusiv bei den Gemeinde- und Stadtverwaltungen erhältlich ist. Es ersetzt ab 1. Januar 2024 die bisherigen Tageskarten Gemeinde. Als Service Public hat der Gemeinderat Rottenschwil beschlossen, die Spartageskarte Gemeinde auch in Rottenschwil anzubieten.

Mit der Spartageskarte Gemeinde sind Reisende bereits ab CHF 39.00 (2. Klasse mit Halbtax) und ab CHF 52.00 (2. Klasse ohne Halbtax) einen Tag lang auf sämtlichen GA-Bereichsstrecken in der gesamten Schweiz unterwegs. Dabei gilt: Je früher die Spartageskarte gekauft wird, desto tiefer der Preis (Achtung: zwei verschiedene Preisstufen). Zudem wird die Spartageskarte sowohl für die 1. als auch die 2. Klasse angeboten.

Klasse und Segment

Preisstufe 1
bis max. 10 Tage vor dem Reisetag erhältlich (70% des Kontingents)

Preisstufe 2
bis max. 1 Tag vor dem Reisetag erhältlich (30% des Kontingents)

2. Klasse 1/2

CHF 39.00

CHF 59.00

2. Klasse 1/1

CHF 52.00

CHF 88.00

1. Klasse 1/2

CHF 66.00

CHF 99.00

1. Klasse 1/1

CHF 88.00

CHF 149.00

Alle Gemeinden und Städte greifen neu über die zentrale Webapplikation «Spartageskarten-Shop» auf das gleiche, schweizweite Kontingent zu. Ist dieses ausgeschöpft, kann für den gewählten Reisetag schweizweit bei keiner anderen Gemeinde mehr eine Spartageskarte Gemeinde für die jeweilige Klasse oder das jeweilige Segment (mit oder ohne Halbtax) gekauft werden. Ausserdem kann die Spartageskarte Gemeinde an alle Personen (nicht nur an Einwohner der eigenen Gemeinde bzw. Stadt) verkauft werden. Die Spartageskarte Gemeinde ist ausschliesslich personalisiert mit Vor-, Nachname sowie Geburtsdatum der reisenden Person(en) erhältlich und folglich nicht übertragbar.

Die Spartageskarten Gemeinde sind ab dem 11. Dezember 2023 erhältlich. Der erstmögliche Reisetag ist der 1. Januar 2024. Der Link www.spartageskarte-gemeinde.ch ist per diesem Datum in Betrieb. Auf der Website werden jeweils die nächsten 6 Monate pro Reisetag angezeigt. Die Spartageskarte wird per E-Mail oder als Mobile-Ticket versendet.

Zurück