Neujahrsapéro 2022; Absage

Der Bundesrat wie auch der Regierungsrat des Kantons Aargau haben in den letzten Tagen verschiedenste Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verfügt. Weitere zusätzliche Einschränkungen wurden für diese Woche angekündigt. Der Gemeinderat ist deshalb zum Schluss gekommen, dass auch im nächsten Jahr kein Neujahrsapéro stattfinden kann. Der geplante Neujahrsapéro vom Donnerstag, 13. Januar 2022, wird ersatzlos abgesagt. Der Gemeinderat bedauert diesen Entscheid sehr und hofft, dass die Durchführung solcher Anlässe bald wieder möglich sein wird.

Zurück